Seitenbereiche:
BMB Bundeministerium für Bildung - Schulärztinnen und Schulärzte

Schulärztetagungen

NACHLESE zur Fortbildungstagung Strobl 2017

15. - 17. Juni 2017
Themenschwerpunkt: "Kommunikation und psychosoziale Themen der Schülerinnen und Schüler"
Programm

VORTRÄGE
Freigegebene Vorträge sind als pdf oder ppp abrufbar.

Dr. Roman HÄFELE > Empathie und Gesundheit

Dr. Stephanie SCHNICHELS > Vorwürfe sind ungünstig formulierte Bitten
Konflikte oder schwierige Situationen lösen mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation - Teil 1
Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation - Teil 2

Dr. Susanne RIBEIRO > Kein Bock auf Schule - oder doch etwas anderes?
Schulangst - was kann dahinter stecken?

Dr. Peter RUMPLER > Schularzt und Schulrecht - ausgewählte Themen

Dr. Margit MIKOSCH > Kinderaugen und Lernen

Dr. Wolfgang GROYSBECK >  Das Risiko psychischer Begleiterkrankungen bei chronischer Erkrankung und Behinderung

Prof. Dr. Daniel WEGHUBER > Übergewicht bei Schulkindern - was können SchulärztInnen raten?

Dr. Tamara DIEZINGER > Selbstverletzendes Verhalten

Birgit PROKSCH, Gruppeninspektorin > Polizei und Schule - Kooperation mit SchulärztInnen, Präventionsangebote, Erfahrungen

Ein Tagungsband mit den Fachvorträgen wurde erstellt und kann unter  christine.utrata@bmbwf.gv.at bestellt werden.

NACHLESE zur Fortbildungstagung Strobl 2016


18. - 19. April 2016

Themenschwerpunkt: "Flüchtlingskinder bzw. chronisch kranke Kinder in der Schule"
Programm

VORTRÄGE
Freigegebene Vorträge sind als pdf oder ppp abrufbar.

Mag. Gernot MAIER und Dr. Birgit NEGEDLY > Erstuntersuchung und Gesundheitsversorgung von AsylwerberInnen

Dr. Peter KREIDL > Mögliche Infektionserkrankungen von Flüchtlingskindern, Prävention und Früherkennung

Dr. Maria HÜTTER-FEDERSEL > Flucht als Psychotrauma - aktuelle Theorien und praktischer Umgang mit Traumafolgestörungen (Theorie- und Praxisteil)

Mag. Elisabeth PLESS >
Epilepsie und Schule  - Fragebogen zur Risikoeinschätzung, Rolle des Schularztes, Sport und Ausflüge, praktische Hilfen

Christine UTRATA > Was sind eigentlich Assistenzhunde? Neue gesetzliche Regelungen

DGKS Ulrike HUMPEL > Diabetes und Schule

Dr. Andrea KDOLSKY > Selbsthilfe in Österreich - Kooperationsmöglichkeiten mit Schule und Schularzt

Ass.Prof. Dr. Amadeo AZIZI, Mag. Agathe SCHWARZINGER, Anjuli PATEL > Fit für Schule und Beruf trotz Neurofibromatose - Interdisziplinäres Casemanagement chronisch kranker Kinder

NACHLESE zur Fortbildungstagung Strobl 2015

Filmvorführung „Beinahe zu spät“ (12 Min.) - Früherkennung Typ1 Diabetes http://www.typ1diabetes.at/ zur Verfügung. 

14. - 16. Mai 2015
Themenschwerpunkt: Interkulturalität und Diversität
Programm

VORTRÄGE
Freigegebene Vorträge sind als pdf oder ppp abrufbar.

Umyma EL-JELEDE > Prävention von FGM durch Aufklärung und Sensibilisierung
Gesundheitsförderung für afrikanische und arabische Mädchen und Frauen

Gül Ayse BASARI > Zwangsheirat und Generationenkonflikte

Dr.  Ulrike HABELER > Ärztliche Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen

Dr. Manuel SCHÄTZER > Aktuelles zu den Schulprogrammen von SIPCAN
Die neue Allergenkennzeichnung im Überblick

Mag. Judith BENEDICS > Vorstellung der neuen Schulbuffetinitiative "Die gute Wahl"

Dr. Michaela HÖBARTH-HAYDN > Zahngesundheit im schulischen Umfeld

Univ.Prof. Dr. Ludwig KRAMER > Der manipulierte Appetit

Dr. Stefan RIEDL > Neue Lebenwelten: Transidentität, Transgender, Transsexualismus

Dorothea HASLINGER > Ergonomie in der Schule

Mag.  Petra STUPARITS > Empfehlungen für eine gesunde Ernährung für Sportbegeisterte
Wissenswertes über Nahrungsergänzung, Diäten etc. zum Muskelaufbau

NACHLESE zur Fortbildungstagung Strobl 2014

 

30. Mai - 1. Juni 2014

Programm

 

 

 

 

 

 

VORTRÄGE

Mag. Martin SCHENK > Armut in Österreich, Gesundheit und Armut, SchulärztInnen und gesundheitliche Chancengerechtigkeit

Birgit MEINHARD-SCHIEBEL > Pflegende SchülerInnen und Schüler - eine schwererreichbare Gruppe

Dr. Martin FELINGER > Das Autismussyndrom im schulischen Umfeld

Dr. Vera ZIMPRICH > Krisenintervention an der Schule bei Depression, Suizidalität und Mobbing

Dr. Roland GITTER > Schulärztliche Untersuchung de sHerzens, Herzkinder in der Schule

Dr. Wolfgang SIEGFRIED > Das ISO-Syndrom, Internet-Schulverweigerung-Adipositas, Diskriminierung - Was kann man raten?

Ing. Mag. Martina HESS und Mag. Regina HUMMER > Schwierige Gesprächssituationen im schulärztlichen Alltag, mit interkulturellen Aspekten

Dr. Manuel SCHÄTZER > Update Trinkführerschein, Praxisleitfäden und Bewegung macht Spaß

Dr. Christine KOSKA > Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen nach traumatisierenden Erlebnissen

Univ.-Doz. Dr. Wolfgang ZECHMANN > Schilddrüsenerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen, Untersuchung der Schilddrüse, Kaliumjodidprophylaxe

TBC - Epidemiologie, warum die Krankheit wieder im Vormarsch ist, Symptomatologie, behördliches Vorgehen

NACHLESE zur Fortbildungstagung Strobl 2013

30. Mai - 1. Juni 2013

Programm 

 

 

 

VORTRÄGE

Dr. Susanne LINDNER > Die schulärztliche Augenuntersuchung - Beobachten, Fragen, Testen

Dr. Robert PAVELKA > Die schulärztliche HNO-Untersuchung, HNO-Fragestellungen im schulärztlichen Alltag

Cornelia DIENSTKOCH MSc > Sprach- und Sprechstörungen, Fallbeispiele und Diskussion

Ingrid WALLNER MBA > Kurze Vorstellung des Mobbing-Folders für Eltern

Dr. Manuel SCHÄTZER > Kurze Vorstellung der Praxisleitfäden für Getränke, Milchprodukte und Süßigkeiten, Trink- und Jausenführerschein

Dr. Ernst WENGER > Impfpasskontrolle

Dr. Robert CSEPAN > Die schulärztliche orthopädische Untersuchung

Dr. Peter KÖNIG > Einführung in die Homöopathie, anchließend Diskussion

Dr. Peter KÖNIG > Von der Theorie zur Praxis

Dr. Christine SCHWEIGER > Kopfschmerz bei SchülerInnen

Dr. Christian KIENBACHER > Warnhinweise kinder- und jugendpsychiatrischer Erkrankungen im Schulalltag

 

NACHLESE zur Fortbildungstagung Strobl 2012

 

Bildergalerie

 

 

5. - 7. Juni 2012

Programm

VORTRÄGE
Freigegebene Vorträge sind als pdf oder ppp abrufbar.

Prim. DDr. Leopold GRADAUER > Therapieprogramm für schwer übergewichtige Jugendliche,Erfahrungen aus medizinischer und psychologischer Sicht

Rudi MAISRIMll > Projekt Jugendcoaching
 

Dr. Walpurga WEISS > Projektiniative „Unser Schulbuffet“


Prof. Dr. Maria HENGSTBERGER -  Aktion Regen > Zyklusbewusstsein bei jungen Mädchen
Drei-Monatskalender Seite 1
Drei-Monatskalender Seite 2
Dr. Jutta REISINGER >
Vorstellung des Dokumentarfilms „Knowledge as a Chance“; Gynäkologische Fragestellungen im schulärztlichen Alltag


Dr. Gerhard KÖSTL > Kindliches Wachstum, Wachstumsmessungen bei Kindern und Jugendlichen


Michael WIKLUND > Jugendliche und HIV/AIDS - Fakten, neue Entwicklungen und praktische Wissensvermittlung
Wie kann das Thema HIV/AIDS spannend und unkompliziert an Jugendliche vermittelt werden?


Ingrid WALLNER MBA > Vorstellung der PEG - Plattform Elterngesundheit
der Österreichischen Liga für Kinder- und Jugendgesundheit


Prim. Dr. Klaus VAVRIK > Frühe Bindung – späte Folgen: Familiäre Risikokonstellationen und Gesundheitsfolgen für Kinder und Jugendliche
Wie Kinder denken lernen:  Neurobiologie des Lernens und Verhaltens


Doz. Dr. Angela ZACHARASIEWICZ > Rauchen bei Schülern und Eltern
Wichtige Fakten über Tabakrauch, Passivrauchbelastung, Präsentationsunterlagen für SchulärztInnen 

NACHLESE zur Fortbildungstagung Strobl 2011

 

 

23. - 25. Juni 2011

Motto der Veranstaltung: "Das chronisch kranke Kind in der Schule"
Programm

VORTRÄGE
Freigegebene Vorträge stehen als pdf oder ppp zur Verfügung.

Univ. Prof. Dr. Martha FEUCHT >  Epilepsie im Kindesalter – was kann die Schule für Betroffene beitragen? SchülerInnen mit Epilepsie

 
Univ. Prof. Dr. Edith SCHOBER > Diabetes im Kindesalter – was kann die Schule für Betroffene beitragen? SchülerInnen mit Diabetes


Dr. Andrea PODOLSKY > Vorstellung der „GetFitKids“ Gesundheits-und Fitnessstudie NÖ SchülerInnen


Prof. Zsolt SZEPFALUSI > Pulmonologie, Allergologie, Immunologie Allergie, Asthma, Neurodermitis bei Schulkindern


Univ.Prof. Dr. Wolfgang EMMINGER > Rheumaerkrankungen bei SchülerInnen, Impfungen bei chron. Erkrankungen


Univ. Prof. Dr. Peter SCHOBER > Das chronisch kranke Kind im Schulsport

Prim. Univ. Prof. Dr. Karl ZWIAUER > Übergewicht und Adipositas bei Schulkindern. Was kann die Schule tun? Was können SchulärztInnen raten?


OÄ Ass. Prof. Dr. Brigitte HACKENBERG > Verhaltensauffälligkeiten – was kann dahinterstecken?
Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen
Omega-3-Fettsäuren in der Jugendpsychiatrie
Würfel


Dr. Rosemarie FELDER-PUIG > Schulische Gesundheitsförderung – besondere Berücksichtigung von chronisch kranken Kindern und Jugendlichen in der Schule

NACHLESE zur Fortbildungstagung Strobl 2010

 

 

 

3. - 5. Juni 2010

Programm

VORTRÄGE
Die freigegebenen Vorträge stehen als pdf und ppp zur Verfügung.

Dr. Karl-Heinz BRAUN-von GLADISS > Salutogenese in der schulärztlichen Tätigkeit, Sozialpsychologische Situation der Jugend,
Salutogenese in der Schule, Aspekte gesunder Lebensführung für schulärztliches Wirken

Dr. Eva MITTERBAUER > „Unterwegs zur Gesunden Schule“ - Vorstellung der neuen Broschüre

Gerald KOLLER  > Schulische Gesundheitsförderung und Kommunikation

Dr. Manuel SCHÄTZER >  Projekt Schlau Trinken Evaluierung des Schulbuffets

Mag. Andrea LEHNER >  Neues aus der GIVE-Servicestelle
Folien zur Ernährung

Prof. Dr. Günter STEURER  > AKH,Kardiologie Prävention von Herz-Kreislauf-
Erkrankungen im Kindes- u. Jugendalter

Prim. Doz. OA Dr. Leonhard THUN-HOHENSTEIN > Kinder-und Jugendpsychiatrie
Missbrauch, Kinderschutzarbeit - „wenn die Familie versagt“

Mag. Wolfgang KOSTENWEIN > Österr. Institut f. Sexualpädagogik, Sexualität und Schule,
Vorstellung der DVD ‚Sex we can’ Unter www.sexwecan.at kann man die DVD abrufen.

Dr. Ingrid SCHUBERT > Hygienefachärztin u. Schulärztin in Salzburg - Schulhygiene

Dipl.-Sportlehrer Dieter PFLUG > Haltung und Bewegung in der Schule,
Theorie- und Praxisteil
Unterlage Faszination Koordination

NACHLESE zur Fortbildungstagung Strobl 2009

 

 

21. - 23. Mai 2009

Programm

Tagungsband

VORTRÄGE
Die freigegebenen Vorträge stehen als pdf und ppp zur Verfügung.
 

Univ. Prof. Dr. Wolfgang SCHREIBER > Notfälle
 

Dr. Andrea PODOLSKY (Institut für Präventive und Angewandte Sportmedizin, Landesklinikum Krems) > Sportmedizin im Kindesalter
 

Mag. Andrea LEHNER (GIVE-Servicestelle für Gesundheitsbildung) > „Die goldenen 12“ (Bewegte Pause) 
 

Dr. Manuel SCHÄTZER (SIPCAN save your life – Initiative für ein gesundes Leben) >
„Ist eine gesunde Pausenverpflegung möglich?“
 

Christine BISCHOF (Essstörungshotline, Wiener Programm für Frauengesundheit) >
„ Essstörungen - Adressen Österreich“ (Liste)


Ao. Univ. Prof. Dr. Birgit RAMI (Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde) >
„Jetzt werde ich etwas berichten über Diabetes“
 

Univ. Prof. Dr. Rotraud PERNER > Stressprophylaxe und Salutogenese) > „Kinderschutz gestern und heute“
 

Univ. Prof. DDr. Christiane SPIEL (Fakultät für Psychologie, Universität Wien) >
„Gewalt in der Schule: Was wissen wir? Was können wir tun?“
 

Dr. Heinz FUCHSIG (AUVA) > Gesunde Luft in Schule Teil 1 Gesunde Luft in Schule Teil 2


Erich HOTTER -  (ARGE Zuhören) > „Lärm in der Schule“ 
„Zuhören in der Schule – Schülerbefragung"
 

Dr. Heinz PAWLATA, HNO FA > „Lärmschwerhörigkeit“
 

Audiometer_Geraeteeinweisung
Bestellblatt „Medien zur Sicherheitserziehung“ (AUVA)
AUVA_Broschueren

NACHLESE zur Arbeitstagung Strobl 2008

 

Programm

Themenschwerpunkte: "Gesundheitsblatt Neu" und Qualitätssicherung

An dieser Arbeitstagung nahmen VertreterInnen der PflichtschulärztInnen, BundesschulärztInnen, VertreterInnen der Österr. Ärztekammer und des BMGFJ, sowie ExpertInnen für Epidemiologie, Statistik, Qualitätsmanagement und Arbeitsmedizin teil.

NACHLESE zur Fortbildungstagung Strobl 2002

 

 

 

VORTRÄGE
Freigegebene Vorträge sind als pdf oder ppp abrufbar.

Dr. Christine KÖNIG (Schulärztin – BG/BRG Neunkirchen) >
Psychische Gesundheit in der 9. Schulstufe
 

Dr. Maria DOPPELBAUER-DRAGSCHITS >
Projekt „Identitätsentwicklung durch Gesundheitsförderung
 

Dr. Wolfgang HUBER (Universitätsklinik für Orthopädie, Wien) >
Haltungs- und Bewegungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen
 

Dr. Christina JOHLER > Fit4Kids – Haltungsturnprojekt für Schulkinder
 

Dr. Wolfgang KÜHNL (BG Tanzenberg) > Projekt Ersthelfer am BG Tanzenberg
 

Dr. Alexandra LAGEMANN >
Essstörungen bei Jugendlichen: Diagnostik – Therapie - Prävention
 

Dr. Susanne MAYER (Höhere Grafische Bundeslehr- und Versuchsanstalt) >
Pilotprojekt Suchtprävention

 

Dr. Barbara REDL (Schulärztin, BHAS/BHAK Telfs) > Gesundheitstag am BRG Imst
 

Dr. Andrea ROSENBERG >Gesundheitsförderung von adipösen Kindern und Jugendlichen
 

Dr. Eva SCHRÖDER >Rückenfit der Kinderhit

Mag. Dr. Werner SCHWARZ (Institut für Sportwissenschaften der Uni Wien) >
Strategien der Vermeidung und Beseitigung von Haltungs- und Bewegungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen aus der Sicht der Sportwissenschaft
 

Dr. Hans ZIMPRICH > Krisenmanagement bei Kindern und Jugendlichen
 

Dr. Vera ZIMPRICH >Pubertäts- und Adoleszenzkrisen

Impressum